Sarah Schneider

arah Schneider (M.Sc. Psychologie)
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Biologische Psychologie
Klinische Psychologie und Psychotherapie

Marcusstr. 9-11, Zimmer 007
97070 Würzburg
Tel.:      + 49 931 31 89 591
E-Mail: sarah.k.schneider@uni-wuerzburg.de


Sarah Schneider untersucht die Wirkung von sozialen Interaktionen auf das Schmerzerleben. Dadurch sollen Erkenntnisse darüber gewonnen werden, ob sozial belastende Situationen, wie z.B. der Erhalt von negativem Feedback, zu einer Verstärkung des Schmerzerlebens führen. Daneben soll untersucht werden, inwieweit diese mögliche Schmerzpotentierung von verschiedenen Persönlichkeits- und Resilienzfaktoren abhängig ist.

Studium:
2010 – 2014    Psychologie (B.Sc.), Julius-Maximilians-Universität Würzburg
2014 – 2017    Psychologie (M.Sc.), Julius-Maximilians-Universität Würzburg
seit Juni 2017  Promotionsstudentin im Promotionsschwerpunkt „Resilienzfaktoren der Schmerzverarbeitung“

Forschungsschwerpunkte:
Schmerzregulation, Schmerzwahrnehmung, sozialer Stress


Promotionsprojekt: Schmerzmodulation durch positive und negative soziale Interaktionen